Spindellagerungen

Einige Details aus diesem Tätigkeitsgebiet:

Schadensanalyse, Demontage der defekten Spindellagerung.
Zerlegung der Spindel. Ermittlung der Beschädigungen, Beschaffung der entsprechenden Ersatzteile, ggf. Aufarbeitung der Spindel durch Hartverchromen und Schleifbearbeitung. Montage und Einstellung der Lagerungen. Probelauf der Einheit.

Diese Arbeiten führen wir an Spindeln von Werkzeugmschinen durch. z.B.: Fräsbearbeitungzentren und Schleifmaschinen.